Haarausfall

Jeder Mensch verliert täglich etwa 50-100 Haare. Dies ist jedoch noch kein Grund zur Beunruhigung, denn gesundes Haar erneuert sich in regelmäßigen Abständen von selbst. Einige Haare im Kamm oder auf dem Hemd sind daher kein Anzeichen für dünner werdendes Haar oder Haarausfall.

Erst wenn überdurchschnittlich viele Haare ausfallen und ausgedünnte bzw. kahle Stellen auf der Kopfhaut sichtbar werden, spricht man von Haarausfall oder Alopezie. Allein in Deutschland leiden etwa acht Millionen Menschen an Haarausfall.

Haarausfall ist ein individuelles Problem und kann verschiedene Ursachen haben, dennoch lässt er sich in drei Formen unterteilen.

  1. Hormonell bedingter erblicher Haarausfall
  2. Diffuser Haarausfall
  3. Kreisrunder Haarausfall

Daneben kann auch die Schädigung der Haarstruktur zu einer Haarlichtung führen, die des Öfteren mit Haarausfall verwechselt wird.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Haar-Info-Team unter der Telefonnummer +49(0)611 333 999 02.



FAQ's - Fragen und Antworten

Möchten Sie mehr über Foltène erfahren. Hier finden Sie die Antworten... mehr


Erfahrungsberichte

Petro M. (25)
Produkt Manager aus Rom/Italien... mehr


Erhältlich bei uns im Direktverkauf, in Ihrer Apotheke und bei
gesund-gekauft.de.